Offener Brief an Dr. Frauke Petry: Die schmutzige Bekämpfung Ihrer Person und anderes / z.K. FOCUS-ONLINE REDAKTEURIN IDA HALTAUFDERHEIDE, AfD Dortmund, AfD Witten, AfD Herdecke, AfD Castrop-Rauxel, AfD Wattenscheid, AfD Wetter Ruhr, AfD Ennepe Ruhr, AfD Vollmarstein

Sehr geehrte Dr. Frauke Petry,

das „Frau“ erspare ich mir, wie ich mir das Frauen verachtende „Herr“ erspare (was würden Sie denken, wenn ich Sie analog zum „Herr“ mit „Herrin“ anredete?). Ich stelle fest, dass das Establishment und seine Wasserträger Sie in einer Art und Weise bekämpfen, die mich an Punkt 2.6.2. der Stasi-Richtlinie 1/76 erinnert.

Falls Sie unter meinem Namen googeln sollten – ich bin der am schlimmsten gerufmordete Mensch in Deutschland, kenne mich mit solchen Dingen also aus.

Die Drohbriefe, die Henkel erhalten haben soll, halte ich persönlich für das Werk des BRD-Staatsschutzes, der wirklich um nichts besser ist als StaSi und Gestapo / SD es waren. Dass BILD sofort voll darauf anspringt, wie auch auf einen erkennbar hetzerischen FB-Beitrag eines Lehrers, der womöglich schwer darunter leiden musste, dass eine Schülerin unzweifelhaft intelligenter war als er, wundert mich nicht. Ich frage mich allerdings, ob BILD berichtet hätte, wenn ein Lehrer Sie in allen Punkten gelobt hätte, oder wenn Sie Drohbriefe erhalten hätten, in denen etwa gestanden hätte: „Wir werden Sie, Ihre Familie und Ihre Freunde umbringen, wenn Sie nicht sofort aufhören, den etablierten Parteien Stimmen abzujagen!“

Ich kenne Ihre Ansichten insgesamt noch zu wenig, vielleicht gefallen sie mir nicht alle, vielleicht sogar die meisten nicht. Aber sicher ist, dass Sie dem satano-faschistischen Establishment ein schmerzender Dorn im Auge sein müssen, und sicher ist, dass Sie es nicht verdient haben können, mit schmutzigen Mitteln anstelle von sauberen Argumenten politisch bekämpft zu werden.

Meine Internetpublikationen stoßen seit Jahren auf internationales Interesse – seitdem ich 2008 eine zweistellige Zahl von Auslandsbotschaften über deutsche Staatskriminalität (mit Belegen!) informiert habe. Sie sollten in den nächsten Wochen immer mal einen Blick auf apokalypse20xy.wordpress.com werfen, es wird einiges in Ihrer Sache veröffentlicht werden.

Positiv finde ich übrigens, dass Sie Fremdadoptionen durch homosexuelle Paar ablehnen: Tatsächlich sind die Hirne von Frau und Mann auf komplementäre Ergänzung hin angelegt, und tatsächlich muss ein Kind sowohl die weibliche, als auch die männliche Komponente sowie deren Zusammenwirken aus naher Anschauung erleben – abgesehen davon, dass auch die Emotionalitäten beider Geschlechter unterschiedlich sind, das Kind auch hier beides braucht.

Ich werde mich bald wieder an Sie wenden – ich hätte sehr gern Ihr politisches Urteil zu einigen Punkten, denn Ihre Intelligenz schätzt man wohl zurecht sehr hoch.

Mit lieben anarchistischen Grüßen

Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, UNITED ANARCHISTS

http://united-anarchists.de

Zwei Beispiele, die demnächst beide auf apokalypse20xy.wordpress.com aufgegriffen werden:

 

screenshot-www facebook com 2016-03-20 13-48-53

 

Zum Vergrößern bitte Anklicken:

 

screenshot-www focus de 2016-03-20 13-29-22

screenshot-www bild de 2016-03-20 13-51-31